Donnerstag, 1. Mai 2014

Where to buy vintage clothes?

Ihr Lieben, wie ihr sicherlich wisst, liebe ich Vintage-Kleider und kaufe auch dementsprechend viel davon. Daher möchte ich euch heute einmal meine drei liebsten internationalen Onlineshops für Vintage-Kleidung vorstellen. Ich habe schon viele Shops ausprobiert, aber bei den folgenden drei Ladies kaufe ich immer wieder gerne ein :)

As you all now, I love vintage clothes and buy a lot of them. That’s why I wanted to present you my three favourite international online shops for vintage clothing. I’ve tried many shops, but I’d buy again and again from those three lovely ladies :)


 
Beginnen wir mit Eirin und Øystein aus Oslo, Norwegen. Die beiden verkaufen bei „My Cup of Tea Vintage“ handselektierte Vintage Stücke aus den 40er bis 80er Jahren. Aber nicht nur Mädels werden hier fündig, sondern auch die Herrenabteilung ist großzügig ausgestattet! Kennzeichnend für den Shop sind vor allem Pailletten, Muster, tolle Schnitte und Indian Kleider. Momentan gestalten die beiden ihren Shop neu, aber bald kommen Vintage Liebhaber dort wieder voll und ganz auf ihre Kosten. Ich durfte die beiden letztes Jahr kennen lernen und seitdem sind wir Freunde :) Ich sage es ja immer wieder: Mode verbindet Menschen!

Let’s start with Eirin and Øystein from Oslo, Norway. On their website „My Cup of Tea Vintage“ they sell handpicked vintage clothes from the 40s until the 80s. But not only girls will find beautiful treasures there, also the mens’ department is well selected. Characteristic for their shop are sequins, patterns and Indian dresses. At the moment they are working on their site, but soon vintage lovers will get their money worth again. I met them two last year and since that time we’re friends. I always knew it: Fashion connects people!


 
Weiter geht’s mit Petra aus Stockholm, Schweden. Das liebe Mädchen mit ihrem zuckersüßen Mops Thea verkauft bei „Thea’s Vintage“ vor allem Indian Kleider und Kimonos aus den 70er Jahren. Ich weiß nicht wie sie es macht, aber sie findet (neben Eirin) einfach die besten Indian Kleider mit den schönsten Mustern. Was ich besonders gut finde: Ihre Kleider sind nicht völlig überteuert wie diejenigen aus so manchen US-Shops, sodass man sich guten Gewissens  das ein –oder andere Kleidchen gönnen kann :)

Let’s continue with Petra from Stockholm, Sweden. This lovely girl with her cute pug Thea sells on her website „Thea’s Vintage“ especially Indian dresses and kimonos from the 70s. I don’t know how she does it, but she finds (besides Eirin) the best Indian dresses with the most beautiful patterns. But what I appreciate most is that her dresses are not as ridiculously expensive as the ones from some US shops. So it is possible to allow oneself  a pretty dress without having a bad conscience ;)



Last but not least möchte ich euch Sam aus London vorstellen. Meiner Meinung nach ist sie im falschen Jahrzehnt geboren, denn sie ist ein 70s-Girl von Kopf bis Fuß. In ihrem Shop „Huzzar Huzzar“ verkauft sie vorwiegend Vintage-Stücke aus den 60er und 70er Jahren. Besonders kennzeichnend für ihren Shop sind lange Hippiekleider und ultrakurze Minis aus den 60ern. Da sie Schneiderin ist, näht sie auch selbst immer wieder Reproduktion ganz im Stil der 60er und 70er für den Shop!

Last but not least I’d love to present you Sam from London. In my opinion she is born in the wrong decade, because she is a 70s-girl from head to toe. On her website „Huzzar Huzzar“ she sells especially clothes from the 60s and 70s. Characteristic for her shop are long hippie dresses and ultrashort miniskirts,-and dresses from the 60s. As she is also a dressmaker, she sews reproductions for the shop as well!

Kommentare:

  1. Ich bin im Paradies! Schade das der erste Shop gerade pausiert. Obwohl die anderen beiden ausreichen würde um mein Konto zu ruinieren. Gut, dass ich bei Shops aus dem Ausland immer sehr schüchtern bin. Rückversand und Rücküberweisung machen mir immer ein wenig Sorgen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, du sagst es! Mein Konto wird regelmäßig ruiniert :D Du, die Sache mit Versand, Rückversand und Rücküberweisung ist nicht so tragisch. Man bezahlt ja mit Paypal und bekommt das Geld von den netten Damen sofort zurücküberwiesen, wenn eine Sache nicht gefällt. Versand ins EU-Ausland ist nicht so teuer, da bist du mit maximal 10€ dabei :) Aber es lohnt sich, denn die Sachen sind wirklich tiptop und du wirst niemanden sehen, der das gleiche Teil trägt ;)

      Löschen
  2. Auf dem untersten Bild das rechte Kleid - das hat es mir angetan!! Gibt es die Kleider alle nur ein mal oder wie ist das??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider, leider ja :( Die Sachen gibt es meistens nur einmal und nur wenn du Glück hast, findest du sie vielleicht ein zweites Mal. Man muss daher schon schnell zuschlagen :) Aber es lohnt sich, denn du wirst niemanden sehen, der dasselbe Teil trägt ;)

      Löschen
  3. Oh, schaaade :( gerade dieses Kleid hat es mir wirklich angetan. Lieben Dank für deine Antwort. :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh man die sind echt klasse! :D
    soetwas müsste es jetzt aush noch mit 20iger Jahre Kleidung geben... Danach suche ich schon gefühlte Ewigkeiten.
    Aber bin echt vorsichtig beim Bestellen, da ich nicht in Deutschland lebe und schonmal ein Paket komplett zerfleddert ohne Inhalt bei mir angekommen ist...

    AntwortenLöschen
  5. Wow, danke für die tollen Shopempfehlungen :) Leider sind so Vintage-Sachen online bzw. generell, wenn sie von so professionellen Shops verkauft werden, dann doch recht teuer... aber Durchklicken und Freuen kostet ja nix :)

    AntwortenLöschen