Sonntag, 16. Februar 2014

Winter-Hippie













Unglaublich, aber ich habe es doch tatsächlich geschafft, wieder einmal einen Blogpost aus dem Hut zu zaubern! Ich hatte in den letzten Monaten leider enorm viel zu tun, weshalb die Bloggerei auf der Strecke bleiben musste. Aber ich habe mir zum Ziel gesetzt, euch in Zukunft wieder häufiger mit Bildern zu versorgen :) Obwohl der Frühling noch nicht einmal in entferntester Sichtweite ist, blüht bei mir schon wieder die Hippie-Phase auf. Ein Winter-Hippie? Schon möglich :) Ich liebe dieses Kleid unglaublich, es ist eines meiner schönsten Vintage Hippie-Kleider. Ich habe es letztes Jahr unter erschwerten Umständen bei DaWanda gekauft (bezahlt, aber keine Ware erhalten, Verkäuferin mit E-Mails bombardiert, dann endlich kam das ersehnte Päckchen). Ich liebe die Farbe des Kleides, den Schnitt und die Stickereien, es ist einfach perfekt. Nur wisst ihr, was der Nachteil an Vintage Kleidern ist? Sie sind extrem empfindlich und völlig überteuert. Man muss so aufpassen, nichts kaputt zu machen. Ich meine, ist ja logisch, die Kleider sind aus den 60ern und 70ern, haben also schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel. Leider gibt es nur noch selten solch schöne Kleider wie dieses (man nennt diese Art von Kleidern "Indian Gauze Dresses") - die schönsten gibt es in Amerika. Aus diesem Grund werden sie natürlich teuer gehandelt, von 70 € bis 250 € ist alles drin. Dazu kommen noch Versand (meistens um die 10 € - 15 €) und 19% Mehrwertsteuer (bei einem Warenwert über 130 € auch noch Zollgebühren), wenn man aus einem Nicht-EU-Land bestellt. Dann ist es aber leider so, dass die Kleider meistens kleine Mängel haben, wie z.B. offene Nähte, kaputte Reißverschlüsse etc; Und wenn man mit einer Nähmaschine so gut umgehen kann wie mit einer Kettensäge, muss man diese kleinen Fehler von der Schneiderin reparieren lassen. Dann legt man nochmal 10 € für die Reparatur drauf. Hinzu kommt noch, dass man die Kleider auf keinen Fall in der Maschine waschen darf, da das Rumgewirbel den Stoff zerstören könnte. Mit dem Bügeleisen muss man auch sehr vorsichtig hantieren, denn man könnte das Material ja verbrennen. Ihr seht, alles in allem sind Vintage Kleidchen schön, aber seeeehr empfindlich. So toll sie sind, trage ich sie ausschließlich zu besonderen Anlässen, aber keinesfalls im Alltag. Nichtsdestotrotz ist es aber ein unglaublich tolles Gefühl, seinen Schrank zu öffnen und zu sehen, welche Schätze sich darin verbergen :) P.S.: Die Jacke ist natürlich fake fur!!!

Unbelievably I really succeeded in preparing a new blogpost! I was so busy during the last months, so I just couldn't blog. But I promise, I will blog more often from now on :) Although we're still stuck in the middle of winter, my hippie feelings are slowly waking up. This dress above is one of my most favorite vintage dresses, I love it so much. But do you know what is the worst thing about loving and wearing vintage hippie dresses? They are extremely sensitive and expensive. As beautiful vintage dresses like this one (these kind of dresses are called "Indian Gauze Dresses") are very rare, they are very expensive. Furthermore, you have to consider shipping charges and customs dues as well. But sadly the dresses mostly have little flaws when they arrive (destroyed seams or zippers). So you have to get them repaired, which costs again. Apart from that, you have to handle the dresses with care, when you wash them by hand (never ever in the machine!) and when you iron them (don't burn them!). You see, all in all vintage dresses are very beautiful, but on the other hand they are extremely sensitive. But nonetheless it's a great feeling opening your closet and knowing that there are hidden many, many pretty treasures :) P.S.: The coat is fake fur, of course!!!

Kommentare:

  1. Your dress is stunning! And so are your boots! xx

    blancheneve.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. wunderwunderschöne Fotos! :) Ich liebe den Hut! :)

    AntwortenLöschen
  3. Zuerst bei Kleiderkreisel - jetzt hier! :)
    Da muss ich auch folgen und habe deinen Blog unter meinen Lieblingen auf meinem Anfängerblog gespeichert. Deine Fotos sind so wunderschön! Ich liebe Sie!

    Hast du ein paar Lieblingsshops bei Dawanda, wo es so tolle Kleider zu kaufen gibt?

    Liebst
    Anni

    AntwortenLöschen